Suche
Suche Menü

Der mit der Rolle tanzt

…war Racing-Ralph, der beim Rollenevent 111km auf der freien Rolle gefahren ist. Wie schwierig das ist, durfte ich hautnah miterleben, weil ich nebenan auf der festen Rolle die 180 gefahren bin. Mal etwas für Abwechslung sorgen, indem mal das Handy zur Hand genommen wird, trinken, ein Stück Kuchen essen. Eine lange Nase. Nicht auf der freien Rolle. Auch bbbaschtl aus dem Allgäu ist mitgefahren, allerdings in seinem Rollenzimmer, verlinkt über Twitter und Facebook  immer auf dem rollenden.  😀

Die beiden haben auf Ihren Blogs schon das meiste geschrieben, deshalb möchte ich hier nicht alles wiederholen.

Allerdings möchte ich nicht versäumen mich bei Frank zu bedanken, der mich auf Grund der langen Anreise eingeladen hatte, bei ihm zu übernachten. Die Organisation war wieder mal perfekt, wobei der Laden bei diesmal schon knapp 20 Teilnehmern so langsam an seine Grenzen stößt. 😎

Dieses mal war auch Extremsportler Achim Heukemes angereist und hat teilgenommen. Da gab es einige interessante Gespräche. Was Achim als „älterer Herr“ mit 60 Jahren noch leistet und auch alles schon geleistet hat. *Hut ab*.

Auf Stefan´s Facebook Seite gibt es schon Fotos zum Event. Stefan ist wieder hinter mir her gefahren und hat mich vor sich her getrieben. 😆 , so das ich mal wieder die komplette Distanz in 5:01 Std. geschafft habe.

Hier noch die Sportics Daten dazu.

 

 

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Es ist schon beeindruckend was da im Laden geleistet wurde! Sportlich genauso wie organisatorisch!! Wenn wir jetzt noch ein paar Leutchen mehr werden, müssen wir wohl den ganzen Laden leer räumen 🙂

    Antworten

  2. Pingback: Das Rollenevent 2012 | Bike-Stefan

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.